„Lohnbuchhaltung hängt mit Lohn

(= "löhnen") zusammen.

 

Vertrauen Sie uns, sonst "löhnen"

Sie am Ende mehr.“

Lohnbuchhaltung

Es gibt Unternehmer, die erstellen ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung selbst. Sie argumentieren: „Dann wissen wir, was uns die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter monatlich kosten.“

Wir argumentieren: „Ohne fachliche Kompetenz und ständiges Wissens-Update im Steuer- und Sozialversicherungsrecht, sowie aktuellster Software (Datev) kann die Lohn- oder Gehaltsabrechnung falsch sein und der Unternehmensinhaber letztlich zu viel zahlen."

„Statt die Gehaltsabrechnung selbst zu erstellen, ist es sinnvoller, den Fokus des Unternehmens auf Angebote, Auftragsbearbeitung, Rechnungstellung, Mahnwesen, etc. zu richten. Was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kosten, wie Sie durch Gestaltungsmöglichkeiten in Anlehnung an Ihre unternehmerische Tätigkeit Lohnnebenkosten einsparen, können wir Ihnen sagen.“ 

Vorgegebene Fristen werden von uns verlässlich eingehalten. Dies gilt für die Lohnsteueranmeldung, Beitragsnachweise für die Krankenkassen, Schriftverkehr mit der Agentur für Arbeit und den Berufsgenossenschaften etc..